Sollte ich vor dem Fitness-Training einen Snack essen oder lieber erst danach?

Alles rund um Fitness, gesunden Lifestyle und gute Laune

Sollte ich vor dem Fitness-Training einen Snack essen oder lieber erst danach?

4. Juni 2018 Allgemein 0

 

Seit einem halben Jahr fange ich nun meinen Tag mit einem großen Becher heißer Zitrone, geriebenen Ingwer und Manuka-Honig an. Das Vitamin C hilft meinem Immunsystem ungemein und ich war in der letzten Wintersaison von der Aussie-Grippe GOTT SEI DANK verschont. Zusätzlich hydratisiert das Vitamin C, welches für mich total wichtig ist, da ich gerade im Winter es schwer finde, genug Flüssigkeit zu mir zu nehmen.

Da ich mich so gesund wie möglich ernähren möchte, frage ich mich schon seit längerer Zeit, ob es besser wäre vor dem Fitness-Taining etwas zu essen oder ob man eher nach dem Training die Energie geben sollte, die er braucht. Als ich dann letzte Woche bei mir im Fitnessstudio war, habe ich meinen Personal Trainer um seine Meinung gebeten. Mein PT Peter meinte dann, dass es von meiner persönlichen Energie abhängt, was natürlich bei jeder Person anders ist. Sollte ich mich also vor dem Training kraftlos fühlen, empfiehlt er, dass es besser wäre vor dem Training einen Snack zu essen.  Aber wenn ich mich jedoch nach der Trainingssession erschöpft fühle, dann ist es ratsam eine Kleinigkeit danach zu essen, um wieder Energie aufzufüllen und meine Muskeln wieder aufzubauen.

Er hat mir dann noch ein paar Tips gegeben für Snacks die vor dem Training gut für den Korper sind. Diese Snacks sollten Kohlenhydrate enthalten, die einen schnellen Energieschub geben können. Er meinte auch eine volle Mahlzeit sollte 2 Stunden vor dem Training gegessen werden, damit der Körper Zeit hat, um das Essen zu verdauen. Hier nun ein paar Ideen für Snacks vor dem Training.

Snacks vor dem Training:

  1. Tropischer Energie-Smoothie
  2. Sportgetränk
  3. Eine ganze Frucht

Wenn du allerdings einen Energiekick nach dem Training brauchst, dann wähle bitte eine Mischung aus Protein und Kohlenhydraten. Beide Nährwerte haben dann verschiedene Aufgaben. Das Protein wird helfen, deine Muskeln aufzubauen. Die Kohlenhydrate wiederum helfen, den Energiespeicher aufzufrischen. Hier habe ich noch für euch Snackideen, die ihr nach dem Training ausprobieren könnt.

Snacks nach dem Training:

  1. Eiweißshake mit einer Banane
  2. Käse, Mandeln und eine Orange
  3. Hummus und Gemüse

Das Fazit ist also, dass Mahlzeiten vor und nach dem Training eine gesunde Sache sind. Allerdings hängt es wirklich von jedem Menschen ab, da jeder Körper unterschiedlich gebaut ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.